Pressearbeit

Date

04. - 06.10.2024

Referent:in

  • Claudia Resch
    Claudia Resch

    Mag. Claudia Resch arbeitet seit 13 Jahren in und für die PR Agentur Himmelhoch in Wien und betreut dort Kunden aus dem Nachhaltigkeits-, Lifestyle- und Gesundheitssektor und bildet den PR Nachwuchs intern aus. Als Teamleiterin der Lifestyle- und Gesundheitsunit führte sie ein 8-köpfiges Team und hat in den Jahren 2013 und 2014 projektführend ein Qualitätsmanagementsystem bei Himmelhoch implementiert, welches die Agentur zur einzigen ISO 9001 zertifizierten PR Agentur Österreichs gemacht hat. Im Rahmen der medianet xpert.awards 2023 konnte Himmelhoch zum fünften Mal in Folge den 1. Platz als beste PR-Agentur erreichen und gehört zu den besten Promotion- und Livemarketing Agenturen Österreichs. Die zweifache Mutter hat Journalismus und PR an der FH JOANNEUM in Graz und an der Zürcher Hochschule in Winterthur (CH) studiert.

    Vor ihrer Zeit bei Himmelhoch war sie sowohl in PR-Agenturen als auch auf Unternehmensseite im Einsatz. Sie absolvierte außerdem eine mehrjährige Trainer- und Coachingausbildung und ist derzeit am Ende ihres Masterstudiums für Psychotherapie an der Donauuniversität Krems.

Location

JUFA im Weitental/ Bruck a.d. Mur
JUFA im Weitental/ Bruck a.d. Mur
Stadtwaldstraße 1, 8600 Bruck an der Mur

12/12 Plätzen noch verfügbar

Durchgehende Anwesenheit ist erforderlich

Kosten für die Anreise, Unterkunft & Teilnahme sowie Verpflegung werden von der Kritischen Jugend übernommen -> Informationen hierzu weiter unten

Kurzbeschreibung

Um gesellschaftliche Veränderung zu erwirken spielt mediale Reichweite eine entscheidende Rolle. In diesem Workshop erlernen die Teilnehmer:innen praxisnah, wie Pressearbeit funktioniert. Die meisten politischen Organisationen / Bewegungen sind ehrenamtlich und haben deshalb oft wenig Zeit für Öffentlichkeitsarbeit. Diesem Umstand wird in diesem Seminar Rechnung getragen – die Teilnehmer:innen werden nach 1 1⁄2 Tagen die wichtigsten Werkzeuge in Händen halten, um Pressearbeit umsetzen zu können.

Seminarinhalte

Im Zentrum des Seminars steht zielorientierte Pressearbeit. Zum einen widmet sich das Seminar den Fragen, wie man in Kontakt zu Journalist*innen kommt und was diese benötigen, um die Pressemitteilung aufgreifen zu können. Die Rolle von Pressemitteilung, Bild- und Videomaterial wird besprochen. Die Teilnehmer:innen erstellen einen exemplarischen Presseverteiler. Ein weiterer Teil des Seminars besteht aus dem Entwerfen einer Pressemitteilung.

Die Teilnehmer*innen

  • verstehen wie österreichische Redaktionen funktionieren und Journalist:innen arbeiten
  • können für sich relevante lokale und überregionale Medien & Journalist:innen identifizieren
  • lernen, wie sie einen Medienverteiler aufbauen und pflegen können
  • lernen das Verfassen einer Pressemitteilung (Aufbau/Logik/Wortsprache und politische Botschaften)
  • können einen Zeitplan für eine gelungene Presseaktion erstellen lernen andere politische Aktivist*innen kennen und tauschen sich untereinander über erfolgreiche Beispiele gezielter Pressearbeit aus

Anreise aus Graz
Abreise: 12:56 Uhr ab Graz Hbf. IC506 Richtung Linz/Donau Hbf.
Ankunft: 16:04 Uhr Linz/Donau Hbf.

Anreise aus Wien
Abreise: 15:28 Uhr ab Wien Hbf. RJX168/RJX185 Richtung Zürich HB bzw. Bozen
Ankunft: 16:43 Uhr Linz/Donau Hbf.

Anreise aus Salzburg
Abreise: 15:11 Uhr ab Salzburg Hbf. RJ741 Richtung Wien Hbf.
Ankunft: 16:30 Uhr Linz/Donau Hbf.

Die Anreisezeiten werden noch bekanntgegeben.

Die Rückreisezeiten werden noch bekanntgegeben.

Voraussetzungen für die Kostenübernahme durch die Kritische Jugend

Fahrtkosten:

  • Die An- und Rückreise innerhalb Österreichs mit öffentlichen Verkehrsmittel, ÖBB: Ticket-Preis für Vorteilscard-Besitzer:innen, 2. Klasse.

Übernachtung:

  • Die Kritische Jugend übernimmt die Kosten für die Übernachtungen von Seminartag 1 auf Seminartag 3. Wenn du vor dem ersten Seminartag anreist und ein Zimmer benötigst, dann können wir dir kostenpflichtig für € 40,- die Übernachtung buchen. (umso früher du Bescheid gibst, desto wahrscheinlicher ist diese Option möglich)
  • Wir haben 3- und 4-Bett Zimmer gebucht. Im Sinne des organisationsübergreifenden Kennenlernens sind die Zimmer durchgemischt. Solltest du ein Einzelzimmer bevorzugen, können wir dir kostenpflichtig ein Zimmer buchen. (umso früher du Bescheid gibst, desto wahrscheinlicher ist diese Option möglich)

Verpflegung vor Ort

  • Kritische Jugend übernehmen die Kosten deines Frühstücks, Mittag- und Abendessens.
  • Von Kritische Jugend ausgerichtete Kaffeepausen werden von dieser kommuniziert und übernommen. (meist Kaffeekannen im Seminarraum).
    Alle darüber hinausgehenden Kosten werden von dir bei Konsumation bezahlt.

Eine verbindliche Anmeldung erfolgt über das nachstehende Formular – eine Rückmeldung erhältst du binnen weniger Tage von uns!

Diese Veranstaltung wird organisiert von Kritische Jugend – mit der Unterstützung vom Land Steiermark – der Abteilung Bildung und Gesellschaft und dem Bundeskanzleramt

Anreise aus Graz
Abreise: 16:45 Uhr ab Graz Hbf. REX1598 Richtung Mürzzuschlag Bahnhof
Ankunft: 17:33 Uhr Kapfenberg Bahnhof

Anreise aus Wien
Abreise: 15:58 Uhr ab Wien Hbf. EC359 Richtung Richtung Graz Bahnhof
Ankunft: 17:51 Uhr Kapfenberg Bahnhof

Anreise aus Salzburg
Abreise: 13:11 Uhr ab Salzburg Hbf. RJ865 Richtung Wien Hbf., Umstieg in Wien Meidling Bahnhof in EC359 Richtung Graz Hbf.
Ankunft: 17:51 Uhr Kapfenberg Bahnhof

Anreise aus Linz
Abreise: 14:32 Uhr ab Linz/Donau Hbf. RJ865 Richtung Wien Hbf., Umstieg in Wien Meidling Bahnhof in EC359 Richtung Graz Hbf.
Ankunft: 17:51 Uhr Kapfenberg Bahnhof

Anreise aus Graz
Abreise: 16:45 Uhr ab Graz Hbf. REX1598 Richtung Mürzzuschlag Bahnhof
Ankunft: 17:33 Uhr Kapfenberg Bahnhof

Anreise aus Wien
Abreise: 15:58 Uhr ab Wien Hbf. EC359 Richtung Richtung Graz Bahnhof
Ankunft: 17:51 Uhr Kapfenberg Bahnhof

Anreise aus Salzburg
Abreise: 13:11 Uhr ab Salzburg Hbf. RJ865 Richtung Wien Hbf., Umstieg in Wien Meidling Bahnhof in EC359 Richtung Graz Hbf.
Ankunft: 17:51 Uhr Kapfenberg Bahnhof

Anreise aus Linz
Abreise: 14:32 Uhr ab Linz/Donau Hbf. RJ865 Richtung Wien Hbf., Umstieg in Wien Meidling Bahnhof in EC359 Richtung Graz Hbf.
Ankunft: 17:51 Uhr Kapfenberg Bahnhof

Rückreise nach Graz
Abreise: 15:52 Uhr ab Kapfenberg Bahnhof RJ657 Richtung Graz Hbf.
Ankunft: 16:34 Uhr Graz Hbf.

Rückreise nach Wien
Abreise: 16:08 Uhr ab Kapfenberg Bahnhof RJ750 Richtung Flughafen Wien Bahnhof.
Ankunft: 18:02 Uhr Wien Hbf. 

Rückreise nach Salzburg
Abreise: 15:52 Uhr ab Kapfenberg Bahnhof RJ657 Richtung Graz Hbf., Umstieg 16:04 Uhr Bruck/Mur Bahnhof in S8 Richtung Leoben Hbf, Umstieg 16:27 Uhr Leoben Hbf in IC610 Richtung Salzburg Hbf.
Ankunft: 19:44 Uhr Salzburg Hbf.

Rückreise nach Linz
Abreise: 16:08 Uhr ab Kapfenberg Bahnhof RJ750 Richtung Flughafen Wien Bahnhof, Umstieg 18:02 Uhr Wien Meidling Bahnhof in RJ744 Richtung Salzburg Hbf.
Ankunft: 19:28 Uhr Linz/Donau Hbf.

Voraussetzungen für die Kostenübernahme durch die Kritische Jugend

Fahrtkosten:

Die An- und Rückreise innerhalb Österreichs mit öffentlichen Verkehrsmittel, ÖBB: Ticket-Preis für Vorteilscard-Besitzer:innen, 2. Klasse.
Übernachtung:

Die Kritische Jugend übernimmt die Kosten für die Übernachtungen von Seminartag 1 auf Seminartag 3. Wenn du vor dem ersten Seminartag anreist und ein Zimmer benötigst, dann können wir dir kostenpflichtig für € 40,- die Übernachtung buchen. (umso früher du Bescheid gibst, desto wahrscheinlicher ist diese Option möglich)
Wir haben 3- und 4-Bett Zimmer gebucht. Im Sinne des organisationsübergreifenden Kennenlernens sind die Zimmer durchgemischt. Solltest du ein Einzelzimmer bevorzugen, können wir dir kostenpflichtig ein Zimmer buchen. (umso früher du Bescheid gibst, desto wahrscheinlicher ist diese Option möglich)
Verpflegung vor Ort

Kritische Jugend übernehmen die Kosten deines Frühstücks, Mittag- und Abendessens.
Von Kritische Jugend ausgerichtete Kaffeepausen werden von dieser kommuniziert und übernommen. (meist Kaffeekannen im Seminarraum).
Alle darüber hinausgehenden Kosten werden von dir bei Konsumation bezahlt.

Eine verbindliche Anmeldung erfolgt über das nachstehende Formular – eine Rückmeldung erhältst du binnen weniger Tage von uns!

Diese Veranstaltung wird organisiert von Kritische Jugend – mit der Unterstützung vom Land Steiermark – der Abteilung Bildung und Gesellschaft und dem Bundeskanzleramt