Gruppendynamik & Führung Lehrgang der Kritischen Jugend

Date

15. - 17.03.2024

Referent:innen

  • Florian Reiter
    Florian Reiter

    Florian Reiter ist Berater in den Bereichen Team- und Organisationsentwicklung und Gruppendynamiker. Er begleitet Führungskräfte und Führungsteams bei Veränderungsprozessen. Besondere Aufmerksamkeit liegt dabei auf den Entscheidungsprozessen und der Frage, was Kooperationen benötigen, damit sie gelingen und sinnstiftend erlebt werden.

  • Sophie Buchinger
    Sophie Buchinger

    Sophie Buchinger ist Gruppendynamikerin und Psychologin. Ihr Interesse gilt dem Menschen und seiner sozialen Verbundenheit mit der Frage, was die Entwicklung von Einzelnen und sozialen Systemen fördert. Praktische Erfahrungen hat sie dabei als freie Journalistin über die Arbeit in internationalen Wirtschaftskonzernen bis hin zur eigenen psychotherapeutischen Praxis gesammelt.

Location

Stadtoase Kolping Hotel Linz
Stadtoase Kolping Hotel Linz
Gesellenhausstraße 5, 4020 Linz

Keine Plätze mehr verfügbar
Durchgehende Anwesenheit ist erforderlich
Bewerbung bis 31.01.2024
Rückmeldung bis spätestens 18.02.2024

Führung ist ein Schlüsselfaktor, der sowohl Bewegungen als auch etablierte Parteien in ihren Bemühungen maßgeblich beeinflusst. Sie entscheidet darüber, ob eine Organisation ihre Ziele erreicht oder sich in der Selbstbeschäftigung verliert. Doch wie können wir den Balanceakt zwischen dem Bedarf nach Führung und Hierarchien und dem gleichzeitigen Anspruch nach Selbststeuerung und Eigeninitiative bewältigen?

Im Lehrgang “Gruppendynamik & Führung” der Kritischen Jugend vermitteln wir, wie Führung auf effektive Weise gestaltet werden kann und wir werden uns intensiv mit folgenden Themen auseinandersetzen:

  • Die Fähigkeit, soziale Situationen wahrzunehmen und in diesen zu kommunizieren.
  • Die Stärkung deiner Analyse- und Interventionsfähigkeiten.
  • Die Erweiterung deines Repertoires zur Gestaltung von Entscheidungsprozessen.

Unsere Herangehensweise zeichnet sich besonderes dadurch aus, direkt über Erfahrungen und Praxis aus deiner Organisation  zu sprechen und so zu versuchen, bestehendes Wissen direkt anzuwenden. Andererseits soll das im Lehrgang gewonnene Wissen auf die Anwendbarkeit in deiner Organisationspraxis getestet werden.

Der Inhalt der drei Module führt uns von der individuellen Ebene (vom “Ich”) über das Team bis zur gesamten Organisation. Dabei beleuchten wir die zentrale Bedeutung von Führung für erfolgreiche politische Arbeit auf diesen drei Ebenen.

Die drei Module finden an folgenden Terminen statt:

mit Florian Reiter und Sophie Buchinger,15.-17. März 2024, JUFA Bruck/Mur

Was erwartet dich?

In diesem Modul setzt du dich mit deiner Wahrnehmung von Gruppendynamik auseinander. Zum Einstieg werden die Erwartungshaltungen an den Lehrgang abgeklärt, um direkt im Anschluss in die ersten gruppendynamischen Formate zu starten. Auf Basis dieser ersten gemeinsamen Erfahrungen findet der Einstieg in das Thema Gruppendynamik statt.

Das Seminar bietet dir die Möglichkeit deine Kompetenzen in den folgenden Facetten zu stärken:

  • Beobachtungs-, Analyse- und Interventionsfähigkeit
  • Verständnis von Führung
  • Reflexionsfähigkeit und Meta-Kommunikation
  • Erwartungsmanagement

Ziele:

  • Etablierung der Lehrgangsgruppe (Kennenlernen der Lehrgangsmitglieder, Abklärung von Erwartungshaltungen)
  • Einstieg in das Thema Gruppendynamik
  • Dynamiken und Prozesse in Gruppen erkennen, benennen und nutzen
  • Gruppe als Sozialkörper kennenlernen im Beobachten, Interpretieren und Intervenieren
  • Schärfung des eigenen Führungsverständnis und -anspruchs
  • Gemeinsames Verständnis dessen entwickeln, was Gruppen brauchen

mit Florian Reiter und Sophie Buchinger,15.-17. März 2024, JUFA Bruck/Mur

Was erwartet dich?

In diesem Modul setzt du dich mit deiner Wahrnehmung von Gruppendynamik auseinander. Zum Einstieg werden die Erwartungshaltungen an den Lehrgang abgeklärt, um direkt im Anschluss in die ersten gruppendynamischen Formate zu starten. Auf Basis dieser ersten gemeinsamen Erfahrungen findet der Einstieg in das Thema Gruppendynamik statt.

Das Seminar bietet dir die Möglichkeit deine Kompetenzen in den folgenden Facetten zu stärken:

  • Beobachtungs-, Analyse- und Interventionsfähigkeit
  • Verständnis von Führung
  • Reflexionsfähigkeit und Meta-Kommunikation
  • Erwartungsmanagement

Ziele:

  • Etablierung der Lehrgangsgruppe (Kennenlernen der Lehrgangsmitglieder, Abklärung von Erwartungshaltungen)
  • Einstieg in das Thema Gruppendynamik
  • Dynamiken und Prozesse in Gruppen erkennen, benennen und nutzen
  • Gruppe als Sozialkörper kennenlernen im Beobachten, Interpretieren und Intervenieren
  • Schärfung des eigenen Führungsverständnis und -anspruchs
  • Gemeinsames Verständnis dessen entwickeln, was Gruppen brauchen

mit  Sophie Buchinger, 10.-12. Mai 2024, Bildungshaus St. Hippolyt St. Pölten

Was erwartet dich?

In diesem Modul tauchen wir noch tiefer in das Geschehen von Gruppen ein, werden dabei die Möglichkeiten zur Weiterentwicklung von Teams und der Unterstützung als Führungskraft ausloten. Damit in Verbindung stehend, wird eine positive Sicht auf Konflikte und deren Bearbeitung als wichtige Entwicklungsmöglichkeit für Gruppen erprobt. Im Zentrum steht die Gestaltung von sozialen Zusammenkünften von Gruppen und Organisationen.

Das Seminar bietet dir die Möglichkeit deine Kompetenzen in den folgenden Facetten zu stärken:

  • Vertiefung der Beobachtungs-, Analyse- und Interventionsfähigkeit
  • Konflikte erkennen, benennen, bearbeiten
  • Verständnis von Bedürfnissen und sozialer Zusammenhänge in Gruppen
  • Teamentwicklung
  • Gruppentreffen, Besprechungen, Klausuren

Ziele:

  • Chance und Möglichkeit von Konflikten erkennen und nutzen
  • Besseres Verständnis von Möglichkeiten zur Weiterentwicklung von Teams und Gruppen und den Beiträgen von Führungskräften dazu
  • Weiterentwicklung der Fähigkeit sozialer Zusammenkünfte in Organisationen (Gruppentreffen, Besprechungen, Klausuren) wirkungsvoll zu gestalten und zu moderieren
  • Mehr Ideen und Anregungen zur Gestaltung von motivationsfördernden Rahmen in Gruppen

mit Florian Reiter, 07. – 09. Juni 2024, Hotel Kolping Linz

Was erwartet dich?

Wir erweitern den Blick von Gruppen in Richtung Organisation und werden dabei die Frage von Widersprüchen von Bedürfnissen unterschiedlicher Organisationsebenen bearbeiten. Wir gehen der Frage nach, wie gute Entscheidungsprozesse gestaltet werden können, die gleichzeitig effektiv sind und genug Raum für Beteiligung geben. Wir etablieren eine stärken- und ressourcenorientierte Führungshaltung, um die Organisationsziele noch wirkungsvoller umsetzen zu können.

Das Seminar bietet dir die Möglichkeit deine Kompetenzen in den folgenden Facetten zu stärken:

  • Bewusste Gestaltung von Entscheidungsprozessen
  • Klarheit zum Verhältnis von Führung von Gruppe und von Organisation
  • Stärken- und ressourcenorientierte Führung

Ziele:

  • Besseres Verständnis der Wechselwirkungen und Widersprüchlichkeiten zwischen Gruppe und Organisation
  • Anregungen und Inspiration, wie Entscheidungsprozesse bewusst gestaltet werden können
  • Verhältnis von Beteiligung und Entscheidungskompetenz, Demokratie und Führung ausgewogen gestalten lernen
  • Chancen und Vorteile einer stärken- und ressourcenorientierten Führungshaltung kennenlernen
  • Abschließender Transfer von Lehrgangserfahrungen in die die eigene Führungspraxis

Eine verbindliche Anmeldung erfolgt über das nachstehende Formular – eine Rückmeldung erhältst du binnen weniger Tage von uns!

Diese Veranstaltung wird organisiert von Kritische Jugend – mit der Unterstützung vom Land Steiermark – der Abteilung Bildung und Gesellschaft und dem Bundeskanzleramt

Anreise aus Graz
Abreise: 16:45 Uhr ab Graz Hbf. REX1598 Richtung Mürzzuschlag Bahnhof
Ankunft: 17:33 Uhr Kapfenberg Bahnhof

Anreise aus Wien
Abreise: 15:58 Uhr ab Wien Hbf. EC359 Richtung Richtung Graz Bahnhof
Ankunft: 17:51 Uhr Kapfenberg Bahnhof

Anreise aus Salzburg
Abreise: 13:11 Uhr ab Salzburg Hbf. RJ865 Richtung Wien Hbf., Umstieg in Wien Meidling Bahnhof in EC359 Richtung Graz Hbf.
Ankunft: 17:51 Uhr Kapfenberg Bahnhof

Anreise aus Linz
Abreise: 14:32 Uhr ab Linz/Donau Hbf. RJ865 Richtung Wien Hbf., Umstieg in Wien Meidling Bahnhof in EC359 Richtung Graz Hbf.
Ankunft: 17:51 Uhr Kapfenberg Bahnhof

Anreise aus Graz
Abreise: 16:45 Uhr ab Graz Hbf. REX1598 Richtung Mürzzuschlag Bahnhof
Ankunft: 17:33 Uhr Kapfenberg Bahnhof

Anreise aus Wien
Abreise: 15:58 Uhr ab Wien Hbf. EC359 Richtung Richtung Graz Bahnhof
Ankunft: 17:51 Uhr Kapfenberg Bahnhof

Anreise aus Salzburg
Abreise: 13:11 Uhr ab Salzburg Hbf. RJ865 Richtung Wien Hbf., Umstieg in Wien Meidling Bahnhof in EC359 Richtung Graz Hbf.
Ankunft: 17:51 Uhr Kapfenberg Bahnhof

Anreise aus Linz
Abreise: 14:32 Uhr ab Linz/Donau Hbf. RJ865 Richtung Wien Hbf., Umstieg in Wien Meidling Bahnhof in EC359 Richtung Graz Hbf.
Ankunft: 17:51 Uhr Kapfenberg Bahnhof

Rückreise nach Graz
Abreise: 15:52 Uhr ab Kapfenberg Bahnhof RJ657 Richtung Graz Hbf.
Ankunft: 16:34 Uhr Graz Hbf.

Rückreise nach Wien
Abreise: 16:08 Uhr ab Kapfenberg Bahnhof RJ750 Richtung Flughafen Wien Bahnhof.
Ankunft: 18:02 Uhr Wien Hbf. 

Rückreise nach Salzburg
Abreise: 15:52 Uhr ab Kapfenberg Bahnhof RJ657 Richtung Graz Hbf., Umstieg 16:04 Uhr Bruck/Mur Bahnhof in S8 Richtung Leoben Hbf, Umstieg 16:27 Uhr Leoben Hbf in IC610 Richtung Salzburg Hbf.
Ankunft: 19:44 Uhr Salzburg Hbf.

Rückreise nach Linz
Abreise: 16:08 Uhr ab Kapfenberg Bahnhof RJ750 Richtung Flughafen Wien Bahnhof, Umstieg 18:02 Uhr Wien Meidling Bahnhof in RJ744 Richtung Salzburg Hbf.
Ankunft: 19:28 Uhr Linz/Donau Hbf.

Voraussetzungen für die Kostenübernahme durch die Kritische Jugend

Fahrtkosten:

Die An- und Rückreise innerhalb Österreichs mit öffentlichen Verkehrsmittel, ÖBB: Ticket-Preis für Vorteilscard-Besitzer:innen, 2. Klasse.
Übernachtung:

Die Kritische Jugend übernimmt die Kosten für die Übernachtungen von Seminartag 1 auf Seminartag 3. Wenn du vor dem ersten Seminartag anreist und ein Zimmer benötigst, dann können wir dir kostenpflichtig für € 40,- die Übernachtung buchen. (umso früher du Bescheid gibst, desto wahrscheinlicher ist diese Option möglich)
Wir haben 3- und 4-Bett Zimmer gebucht. Im Sinne des organisationsübergreifenden Kennenlernens sind die Zimmer durchgemischt. Solltest du ein Einzelzimmer bevorzugen, können wir dir kostenpflichtig ein Zimmer buchen. (umso früher du Bescheid gibst, desto wahrscheinlicher ist diese Option möglich)
Verpflegung vor Ort

Kritische Jugend übernehmen die Kosten deines Frühstücks, Mittag- und Abendessens.
Von Kritische Jugend ausgerichtete Kaffeepausen werden von dieser kommuniziert und übernommen. (meist Kaffeekannen im Seminarraum).
Alle darüber hinausgehenden Kosten werden von dir bei Konsumation bezahlt.

Eine verbindliche Anmeldung erfolgt über das nachstehende Formular – eine Rückmeldung erhältst du binnen weniger Tage von uns!

Diese Veranstaltung wird organisiert von Kritische Jugend – mit der Unterstützung vom Land Steiermark – der Abteilung Bildung und Gesellschaft und dem Bundeskanzleramt